Mein erster Radausflug mit E-Bike

Bei einen Ausflug nach Baden bei Wien hatte der Veranstalter Mondial eine Radtour auf den Helenenweg zum Kloster Heiligenkreuz im Programm. Der idyllische Weg am Flusslauf der Schwechat verlief eben. Und es stank nicht, obwohl daher der Name vom Fluss, der schwefelhaltiges Wasser nach Baden bringt.

Das erste Mal auf einen E-Bike und das ist schon eine Fahrfreude. Geht es ein bisschen hoch, rasch den Motor zugeschaltet und das Fahrrad verleiht Schwung und das Treten fällt leicht.

Es gehört etwas Gewohnheit dazu und manches Mal fühlt man sich, als ob die Technik den Fahrer beherrscht und nicht umgekehrt. Doch das ist keinesfalls so. Vielmehr ist es eine Technik die unterstützt.

Gerade im Alter, wenn die Glieder nicht mehr so in Form ermöglicht das E-Bike das Radeln durch die Landschaft. Es ist eines der schönsten Möglichkeiten eine Gegend zu erkunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.